Rendering

Das Rendering ist die Berechnung von dreidimensionalen Bildern und Animationen von Vorschaubildern aus einer 3D-Software. 3D-Visualisierungen und 3D-Animationen werden mit einer 3D-Software wie Maya oder 3ds Max erstellt und sind erstmal nur als Vorschaubild in der Software zu betrachten. Oft sind dies nur Vorschauversionen in einfacher Qualität. In den Vorschauversionen sind Oberflächen, die Beleuchtung, der Kamerawinkel und die Kameraposition definiert. Beim Rendering werden aus diesen skizzenhaften Vorschaubildern hochauflösende und detaillierte Grafiken erzeugt die mit jedem Bildvorschauprogramm am Computer betrachtet oder ausgedruckt werden können.

Das Rendering ist die Basis der Erstellung einer 3D-Visualisierung oder 3D-Animation. Oft werden Renderings mit weiterer Software (z. B. Photoshop oder After Effects) weiterverarbeitet, d. h. zusätzliche Objekte wie Bäume und Personen oder Effekte wie Sonnenstrahlen werden hinzugefügt. Dies wird dann Compositing genannt.

Das Wort “Rendering” ist eine Ableitung vom englischen Wort “to render” was soviel wie “berechnen” bedeutet. Oft wird das Wort “Rendering” auch als Synonym für 3D-Visualisierung, 3D-Grafik oder Still-Image (Standbild) benutzt.