Entwicklungskosten von 3D-Grafiken

Entwicklungskosten von 3D-Grafiken

Entwicklungskosten von 3D-Grafiken

Die Kosten für die Erstellung eines virtuellen Prototypen in 3D sind am Anfang der Produktion höher. Der Vorteil ist, das nachträgliche Änderungen (Hintergründe, Materialien, Farben, Beleuchtung, Logos, Bauteile) am 3D-Modell schnell und kostengünstig realisiert werden können.

Bei Fotoproduktionen oder Videoproduktionen ist dies nicht oder nur sehr schwer möglich. Zudem können von dem virtuellen Modell im 3D-Raum schnell verschiedene Varianten eines Produktes in diversen Ausführungen (Materialien, Farben) erstellt werden. Und das in großen Zahlen. So sinken die Entwicklungskosten von 3D-Bildern schnell im Vergleich zu Produkfotografien.

Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns, gerne beraten wir Sie zu Fragrn von Entwicklungskosten von 3D-Grafiken oder bei konkreten Projektanfragen für die Realisation von 3D-Grafiken.