Technische 3D-Visualisierungen

Technische 3D-Visualisierungen machen Komplexes anschaulich

Egal ob Automatisierungstechnik, Funktionsweisen von Anlagen oder Maschinen. Technische 3D-Visualisierungen veranschaulichen abstrakte Prozesse und bringen Verborgenes zum Vorschein. Etwa durch Querschnitte in Maschinen und Bauteile oder durch das Weglassen von Verkleidungsteilen. So sind räumliche 3D-Grafiken das ideale visuelle Element in der Vermarktung Ihrer technischen Produkte.

Funktionsgrafiken zeigen jeden Schritt im Produktionsprozess

Oft sind Prozesse von technischen Anlagen oder Maschinen nicht oder nur schwer verständlich. Funktionsgraphiken ermöglichen eine einfache Abbildung von jedem Schritt des Arbeitsablaufs von z.B. einer Anlage und machen so Funktionsweisen verständlich. So können 3D-Funktionsgrafiken auch komplexe Themen veranschaulichen. Ideal für die Kommunikation mit Partnern, Kunden oder wenig technikaffine Endkunden.

3D-Grafiken können stilisiert oder fotorealistisch sein

Anhängig vom Budget der Produktion sind die 3D-Funktionsgrafiken sind diese entweder technisch anmutend und stilisiert oder emotional und fotorealistisch. Stilisierte 3D-Funktionsgrafiken sind „bessere“ 3D-Renderings wie Sie diese von Vorschaubildern Ihrer CAD-Software kennen. Fotorealistische Funktionsgraphiken sind deutlich hochwertiger und emotionaler, kosten aber auch mehr.

Ablauf der Erstellung von 3D-Funktionsgrafiken

  1. Zu Beginn einer Zusammenarbeit stecken wir den Aufwand und Kostenrahmen ab während eines gemeinsamen Gesprächs ab
  2. Dann schicken Sie uns alle relevanten Informationen wie technische Zeichnungen, CAD-Daten, Fotos und oder Handskizzen. Die CAD-Dateien (falls vorhanden) bereiten wir für unsere Zwecke auf bis wir ein Drahtgittermodell (sog. Mesh) des darzustellenden Objektes haben
  3. Im nächsten Schritt erstellen wir Ihnen eine einfache 3D-Grafik (Weißmodell) um Ihnen die Anordnung der einzelnen Elemente und den Blickwinkel des Betrachters der 3D-Grafik zu zeigen
  4. Nun versehen wir das Weißmodell mit einer Textur (Materialeigenschaft), kreieren Schatten (Lightning) und beleuchten die 3D-Grafik (Lightning) im letzten Arbeitsschritt
  5. Im letzten Schritt errechnen wir Ihnen die finale 3D-Grafik (Rendering)
  6. Optional können wir die 3D-Grafik noch mit Effekten versehen, nachbearbeiten (z.B. Farbkorrektur) oder mit Fotomaterial kombinieren (Compositing)

Zusammenfassung

Die 4 wichtigsten Punkte für Sie auf einen Blick

  1. 3D-Funktionsgrafiken machen Komplexes anschaulich: Durch Querschnitte am 3D-Modell oder das Weglassen von Verkleidungsteilen der Maschinen oder technischen Anlagen
  2. Technische 3D-Visualisierungen veranschaulichen jeden Schritt eines Arbeitsablauf von z.B. einer technischen Anlage und machen so Komplexes anschaulich
  3. 3D-Funktionsgrafiken sind eher stilisiert gestaltet und technisch anmutend, können aber auch fotorealistisch und emotional sein (was sich in den Produktionskosten widerspiegelt)
  4. Der Ablauf der Erstellung einer technischen 3D-Visualisierung in Kurzform: Briefing, Lieferung Info-Materialien (technische Zeichnungen, CAD-Daten) durch den Kunden, Vorschau-Grafik, Rendering

Noch Fragen?

Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie einen unserer Berater. Per Kontaktformular oder telefonisch. Vielen Dank.